Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit

Sie benötigen eine zuverlässige und vertrauensvolle Fachkraft für Arbeitssicherheit, die Ihnen und Ihrem Unternehmen beratend zur Seite steht, die professionelle und leicht umsetzbare Lösungen findet und Ihnen und Ihrem Unternehmen einen merkbaren Mehrwert bringt? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute und profitieren Sie von einem breiten Portfolio.

Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ihr Profi im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz.

Sie schlagen sich mit Gesetzen, Vorschriften und Regeln rund um das Thema Arbeitsschutz, Brandschutz und Gesundheitsschutz rum und haben das Gefühl, neben Ihrer eigentlichen Aufgabe als Arbeitgeber und Unternehmer diesen wichtigen Themen nicht gerecht zu werden? Die Sprache der Gesetzgebung stellt Sie vor das ein oder andere Problem? Oder Sie suchen Hilfe bei der Umsetzung bei allen im Arbeitsschutz-, Brandschutz- und Gesundheitsschutz relevanten Themen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen professionell, praxisnah und kostenoptimiert z.B. als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Aktuelles Erfahren

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Auf der Seite “Aktuelles” werden wir in regelmäßigen Abständen aktuelle Berichte veröffentlichen. Zum Beispiel erfahren Sie hier alles über die Arbeit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, über Gesetzesänderungen und bekommen von uns erprobte Handlungshilfen an die Hand. Des Weiteren werden hier immer aktuelle Aktionen veröffentlicht. Also bleiben Sie auf dem Laufenden.

Nicht Probleme, nein Lösungen treiben uns an!

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und profitieren Sie von unserem Praxis-Know-How

Was ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit?

Hierbei handelt es sich um eine speziell ausgebildete Person, die mit den Behörden oder mit dem Betriebsarzt Unternehmen ab einer gewissen Anzahl an Beschäftigten unterstützen. Die Notwendigkeit beziehungsweise die Aufgaben werden in den EG-Rahmenrichtlinien festgehalten.

In Deutschland spricht man auch oftmals von der SiFa. Das ist einzig und allein die Abkürzung für den Begriff „Fachkraft für Arbeitssicherheit“. Es gibt allerdings, je nach Berufsgenossenschaft und Branche, Überschneidungen mit den Begrifflichkeiten. Deswegen wird die Sicherheitsfachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit auch FASi genannt.

Per Definition unterstützen und beraten wir Sie im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie menschengerechte Arbeitsgestaltung.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit berate ich Sie allumfassend im Bereich des Arbeitsschutz, Brandschutz und Gesundheitsschutz
Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ihr Profi im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz.

Welche Verantwortung trägt Ihre externe Fachkraft für Arbeitssicherheit?

Um diesen Titel zu erwerben, mussten wir zuerst eine sehr spezifische und umfangreiche Ausbildung durchlaufen. Schließlich verändern sich die Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz stetig. Wir möchten immer auf dem neusten Stand der Dinge sein, um Sie auch bestmöglich unterstützen und beraten zu können.

Folglich tragen wir eine sehr hohe Verantwortung. Deswegen durchlaufen wir auch die anspruchsvolle Ausbildung. Im schlimmsten Fall kann die Gewerbeaufsichtsbehörde nämlich Ihr Unternehmen schließen. Sicherlich ist es Ihnen dann lieber, wenn wir Sie unterstützen und nicht nur die Schließung Ihres Geschäfts verhindern, sondern auch Ihre Mitarbeiter effektiver machen.

Mehr zum Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit aus Hamburg erfahren Sie auf unserer Startseite.

Was genau ist unsere Aufgabe? Wie sieht unsere Tätigkeit aus?

Mit dem Betriebsarzt, sofern Sie einen haben, beraten wir Sie als Unternehmer in den Punkten Arbeitssicherheit und Unfallverhütung. Ebenso unterstützen wir die Personen in Ihrer Firma, die für diese Themen zuständig sind.

Ebenso beraten wir in Sachen wie Sicherheit und Gesundheit. Hier ist auch das ergonomische Arbeiten ein wichtiger Punkt. Dies wirkt sich nicht nur auf die Zufriedenheit Ihrer Angestellten aus, sondern auch auf deren Produktivität und Effektivität. Die menschengerechte Gestaltung der Arbeit ist nicht zu unterschätzen.

Sofern Sie einen Betriebs- oder Personalrat besitzen, unterrichten und beraten wir auch diesen. Wenn Sie weitere Informationen zur Leistung haben möchten, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Sie können sich auch auf unserer Internetseite umschauen. Hier haben wir alle Leistungen beschrieben und aufgeführt.

Schließlich ist das Aufgabenspektrum noch viel größer. Würden wir hier alles auflisten und erklären, dann würden wir den Rahmen sprengen.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit berate ich Sie allumfassend im Bereich des Arbeitsschutz, Brandschutz und Gesundheitsschutz
Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ihr Profi im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz.

Ab wann muss man eine Fachkraft für Arbeitssicherheit beauftragen?

Gesetzlich gesehen, müssen alle Betriebe ab dem 1. Arbeitnehmer eine arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Beratung gewährleisten. Die Weise und auch der Umfang sind dann aber individuell. Hier richtet man sich nach den Regelungen der DGUV Vorschrift 2. Grundsätzlich gibt es aber nur drei Betreuungsmodelle.

  1. Betreuung durch eine freiberufliche SiFa
  2. Betreuung durch einen Angestellten
  3. Betreuung durch einen überbetrieblichen Dienst

Wie bestellt man eine Sicherheitsfachkraft?

Hier ist es nur wichtig, dass die Bestellung schriftlich erfolgt. Denn dies muss zum Teil nachgewiesen werden. Darauf aufbauend werden auch die Rechte und Pflichten des Betriebsrats beeinflusst und zum Teil eingeschränkt.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit berate ich Sie allumfassend im Bereich des Arbeitsschutz, Brandschutz und Gesundheitsschutz

Aktuelles Erfahren

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Auf der Seite “Aktuelles” werden wir in regelmäßigen Abständen aktuelle Berichte veröffentlichen. Zum Beispiel erfahren Sie hier alles über die Arbeit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, über Gesetzesänderungen und bekommen von uns erprobte Handlungshilfen an die Hand. Des Weiteren werden hier immer aktuelle Aktionen veröffentlicht. Also bleiben Sie auf dem Laufenden.

Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ihr Profi im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz.

Wie können Sie sich unsere Tätigkeit vorstellen?

Wenn Sie genau nachschauen möchten, sollten Sie in der berufsgenossenschaftlichen Information BGI 838 unter Inhalt und Ablauf der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit nachschlagen. Das Prinzip ist nach PDCA aufgebaut. PDCA steht für Plan-Do-Check-Act.

  1. Zuerst analysieren wir Ihr Arbeitssystem.
  2. Wir führen darauf aufbauend eine Gefährdungsbeurteilung durch.
  3. Ziele werden gesetzt und wir erarbeiten Lösungsalternativen in einer Maßnahmenhierarchie.
  4. Nachfolgend schlagen wir dem Geschäftsführer die einzelnen Lösungen vor. Hier ist wichtig zu erwähnen, dass wir nur eine beratende Funktion ausüben. Wir können nichts erzwingen.
  5. Nun ist es Ihre Aufgabe, die vorgeschlagenen Lösungen umzusetzen. Wir überwachen und kontrollieren diesen Prozess.
  6. Anschließend kontrollieren wir die Effektivität der Lösungen und beginnen gegebenenfalls wieder beim ersten Punkt.

Sie müssen verstehen, dass es sich hierbei um einen Kreislauf handelt. Es können plötzliche, unerwartete neue Gefahren entstehen, die ebenfalls beseitigt werden müssen. Damit Sie immer auf der sicheren Seite stehen, sollten Sie unsere Fachkräfte beauftragen.

§ 6 ASiG – unsere Aufgaben im Überblick

Grundsätzlich haben wir die Aufgabe, dass wir Sie zu allen Fragen bezüglich Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Unfallverhütung beraten. Die Beratung erfolgt in Hinblick auf die menschengerechte Gestaltung der Arbeit.

Besonders bei der Auswahl und Nutzung von einer persönlichen Schutzausrüstung oder bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen ist eine gründliche Beratung durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit sehr wichtig.

Darüber hinaus beurteilen wir die technischen Arbeitsmittel sowie das Arbeitsverfahren und die Arbeitsbedingungen damit bezüglich des Arbeitsschutzes alles konform und korrekt sowie menschlich abläuft.

Wie bereits im vorherigen Kapitel erklärt, ist es auch ein konstanter Kreislauf. Für Sie bedeutet das, dass wir die Arbeitsstätten regelmäßig begehen und Mängel sofort melden. Darüber hinaus schlagen wir Ihnen noch die bestmöglichen Lösungen zur Beseitigung vor.

Ferner ist auch das Thema der Arbeitsbedingungen nicht zu vernachlässigen. Hier begutachten wir die Gestaltung der Arbeitsplätze, den Arbeitsablauf sowie die Arbeitsumgebung – kurzgefasst die Ergonomie. Hierunter fallen auch Betriebsanlagen wie soziale und sanitäre Einrichtungen und dessen Zustand.

Damit wir Ausfallzeiten bestmöglich vermeiden, untersuchen wir auch die Gründe für die Arbeitsunfälle und versuchen diese zu minimieren oder gar zu vermeiden.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit berate ich Sie allumfassend im Bereich des Arbeitsschutz, Brandschutz und Gesundheitsschutz
Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ihr Profi im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz.

Was kostet eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit im Betrieb?

Die Kosten sind immer individuell zu betrachten. In einigen Foren wird diskutiert, dass diese Dienstleistung zwischen 50-90€ die Stunde kosten soll. Hier muss man dann bedenken, wie viele Präsenzstunden eine SiFa überhaupt leisten muss. In einem kleinen Unternehmen mit weniger als 20 Mitarbeiter, die allesamt in einem Büro sitzen, reicht es, wenn wir 8 Stunden auf 3 Jahre gesehen kommen.

In einer Chemiefabrik sieht dies wiederum gänzlich anders aus. Deswegen sollten Sie idealerweise einfach Kontakt zu uns aufnehmen. Wir beraten Sie gerne und können Ihnen dann auch einen genaueren Preis nennen.

Aktuelles Erfahren

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Auf der Seite “Aktuelles” werden wir in regelmäßigen Abständen aktuelle Berichte veröffentlichen. Zum Beispiel erfahren Sie hier alles über die Arbeit der Fachkraft für Arbeitssicherheit, über Gesetzesänderungen und bekommen von uns erprobte Handlungshilfen an die Hand. Des Weiteren werden hier immer aktuelle Aktionen veröffentlicht. Also bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit extern beauftragen und Geld sparen!
5 (100%) 2 votes